Deutschland ist Weltmeister

Recycling-Schulhefte werden zu selten gekauft

Recyclingpapier ist richtig genial – und zwar für Mensch und Umwelt gleichermaßen. Immer wieder wird darauf hingewiesen, wie sinnvoll und wichtig die Nutzung von Recyclingpapier für den Umweltschutz ist. Fakt ist aber auch, dass in den privaten Haushalten weniger auf den Einsatz von Umweltpapier geachtet wird. Beispielsweise ist beim Kauf von Schulheften nur jedes Zehnte aus Recyclingpapier. Da stellt sich die Frage – Warum? Trotz Aufklärungskampagnen des Umweltbundesamtes hat sich daran nicht viel geändert. Obwohl mit Recyclingpapier aktiv zum Umweltschutz beitragen werden kann! Kein einziger Baum muss für dieses Papier gerodet werden, denn es besteht zu 100 % aus Altpapier. Der zweite wichtige Aspekt ist die eigene Gesundheit. Wer beim Kauf von Recyclingpapier darauf achtet, dass dieses mit den richtigen Zertifikaten gekennzeichnet ist, vermeidet das bei der Produktion in den meisten Fällen keine giftige Chemikalien und Zusätze zum Einsatz kommen. Von den kürzeren Transportwege brauchen wir hier nicht zu sprechen, das sollte allen bewusst sein. Das sind nur 2 wichtige Gründe um Papier einzusparen und auf Recyclingpapier zu setzen. Lasst es uns angehen. Wir sind dabei!

5 Kilogramm Holz für eine Packung Kopierpapier

Ein sehr hartnäckiges Gerücht ist auch, dass Recyclingpapier nicht die gleiche Qualität wie “frisches” Papier hat. Das ist ein Irrglaube! Der Weißgrad und die Leistungsfähigkeit von Recyclingpapier stehen dem “frischem” Papier in nichts nach. Für jedes Kilo frisches Papier werden in der Produktion knapp zwei Kilogramm Holz benötigt. Somit wird für eine Packung A4 Kopierpapier mit 500 Seiten 5 Kilogramm Holz benötigt.

Deutschland ist Weltmeister

Im Altpapier sammeln sind wir Deutsche Weltmeister, auf der anderen Seite verbrauchen wir aber auch 250 Kilogramm Papier pro Kopf. Damit liegen wir nur knapp hinter den führenden Ländern Belgien und Österreich. Hier ist noch mehr das eigene Gewissen gefragt, jeder kennt den Hinweise in der E-Mail “Bevor Sie diese E-Mail ausdrucken, prüfen Sie, ob dies wirklich nötig ist”. Muss diese Mail wirklich ausgedruckt werden? Wenn ja, habe ich die Duplexfunktion aktiviert? Wie sieht es mit dem neuen Produktkatalog und Broschüren aus? Auch hier bieten alle Druckereien Recyclingpapier an und wenn nicht sprechen Sie sie einfach an. Mal ganz ehrlich, ein auf Recyclingpapier geduckter Flyer oder Katalog bietet einfach eine viel tollere Haptik und Optik als das was wir aus der Vergangenheit kennen!

Recyclingpapier im Aufwind

Immerhin ist umweltfreundliches Papier auf kommunaler Ebene auf dem Vormarsch, viele Städte und Gemeinden entscheiden sich dafür. Spitzenreiter ist hier Berlin, dicht gefolgt von München und Köln.

Was ist ein papierarmes/papierloses Büro?

Der Umbruch beginnt, viele Unternehmen arbeiten nachhaltiger und umweltverträglicher. Dazu zählt ein ausschließlich digitales Archiv, der Kundenkontakt findet ausschließlich über E-Mails statt und Produktinformationen werden als PDF zum Download oder per E-Mail bereitgestellt. Es spart nicht nur Zeit und Ressourcen sondern auch Geld.

7 Vorteile von Recyclingpapier…

  • schont die Umwelt
  • ist besser für die Gesundheit
  • spart Energie
  • produziert weniger Müll
  • spart Wasser
  • wertet ihr Image als Unternehmen auf
  • bietet die gleiche Qualität wie normales Papier

 

Wissenswertes:

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU): https://www.bmu.de/
Blauer Engel: https://www.blauer-engel.de/de
Umweltbundesamt: https://www.umweltbundesamt.de/sites/default/files/medien/378/publikationen/faq_recyclingpapier_0.pdf
Grünen Helden: https://www.gruene-helden.de/papiersiegel/

 

× Fragen & Bestellungen per WhatsApp