Neuregelung Frachtkosten ab dem 01.07.2020

Am 26.05.2020 sollte die Übergangsfrist für die neue EU-Medizinprodukte-Verordnung (MDR) enden; und sie wäre verpflichtend anzuwenden gewesen. Diese Neuerung hat auf viele Bereiche Einflüsse und betrifft auch die Lagerung und den Versand unserer Medizinprodukte.

Die Tauro-Implant GmbH hat sich nach DIN ISO 9001:2015 zertifizieren lassen und sich daher auch den strengeren Regeln zur Lagerung und Versand ihrer Produkte verpflichtet. Wir haben bereits zum 01.02.2020 den Versand auf den komplett digital auswertbaren Service mit Trans-o-flex (TOF) umgestellt. Hier werden unsere Waren entsprechend der Zulassung in einem Temperaturbereich von 15-25 Grad versendet. Die Laufzeit von einem Werktag bleibt dabei bei 95% aller Pakete erhalten.

Waren, die einem erweiterten Temperaturbereich unterliegen, versenden wir generell per UPS Express und können auch so eine garantierte Lieferzeit von einem Werktag in 95 % aller Fälle gewährleisten.

Leider steigen dadurch auch die Kosten und wir werden ab dem 01.07.2020 für jeden Auftrag mit einem Warenwert kleiner als 500 EUR netto eine Verpackungs- & Frachtpauschale in Höhe von 7,50 EUR netto fakturieren.

Unterstützen Sie uns dabei TauroLock™ und TauroPace™ den Regularien entsprechend zu versenden, gemeinsam Kosten und Ressourcen zu sparen und wählen Sie die optimalen Bestellmengen in Bezug auf Transportkosten / Produktmenge.

Des Weiteren haben wir unsere Bestellabwicklung in unserem Haus optimiert. Dabei haben wir einen E-Mail-Eingang ausschließlich für die Bestellungen eingerichtet: order@tauro-implant.de
Ihre Bestellung erreicht die zuständigen Stellen ohne Umwege und wird schneller bearbeitet. Sie erhalten hier künftig auch eine automatische Eingangsbestätigung per E-Mail.

× Fragen & Bestellungen per WhatsApp